Dresden und Sachsen Startseite | Inhaltsverzeichnis
Landkarte | Einführung
Geschichte | Dresden | Umland
Oberlausitz | Literatur | Glossar
Register | Links | Impressum

  Oberlausitz

Übersicht | Einführung | Geschichte | Naturausstattung | Bautzen & Umgebung | Görlitz & Umgebung | Zittau & Umgebung | Löbau & Umgebung | Kamenz & Umgebung | Hoyerswerda & Umgebung | Bad Muskau | Links
Görlitz & Umgebung:   Übersicht | Stadtplan | Frühere Geschichte | Neuere Geschichte | Untermarkt | Rathaus | Peterstraße | Peterskirche | Waidhaus | Neißstraße | Brüderstraße | Obermarkt | Dreifaltigkeitskirche | Kaisertrutz | Demianiplatz | Marienplatz | Frauenkirche | Postplatz | Berliner Straße | Elisabethstraße | Struvestraße | Stadtpark | Nikolaivorstadt | Heiliges Grab | Stadtbereiche | Landeskrone | Umland

Stadt Görlitz: Peterstraße

PeterstraßeAn der zwischen dem Untermarkt und der Peterskirche verlaufenden Peterstraße sind mehrere architekturhistorisch wertvolle Gebäude zu sehen. Haus Nr. 4 (siehe Bild links), in dem von 1570 bis 1614 der Humanist, Gelehrte und Görlitzer Bürgermeister Bartholomäus Scultetus wohnte, besitzt einen bemerkenswerten Barockhof mit steinernen Galerien. Das Haus Nr. 8 (1528, Wendel Roskopf d.Ä.; siehe Bild unten: "Hotel Tuchmacher") gilt als eindrucksvollstes der Görlitzer Frührenaissance-Häuser (das Dielengewölbe im ersten Obergeschoss erinnert an den Wladislawsaal der Prager Burg, den Wendel Roskopf in seiner Prager Lehrzeit kennengelernt haben dürfte). Das Haus Nr. 14 stammt aus dem 15. Jahrhundert.
PeterstraßePeterstraße
Peterstraße/Ecke Untermarkt

Bild links: Haus am Eingang der Peterstraße am Untermarkt



nach oben|Impressum